Verwaltungsfachangestellte(r)

Persönliche Voraussetzungen:
  • sehr gute bzw. gute schulische Kenntnisse in Deutsch und Mathematik
  • Sonstige Fähigkeiten
  • Sprachgewandtheit und Kontaktfähigkeit
  • gute Umgangsformen und Höflichkeit
  • Freude im Umgang mit Menschen
Zugangsvoraussetzungen: Hauptschulabschluss, Realschulabschluss oder Abitur
  • sehr gute bzw. gute schulische Kenntnisse in Deutsch und Mathematik
  • Sonstige Fähigkeiten
  • Sprachgewandtheit und Kontaktfähigkeit
  • gute Umgangsformen und Höflichkeit
  • Freude im Umgang mit Menschen


Ausbildungszeit:

  • die Regelausbildungszeit beträgt 3 Jahre
  • individuelle Verkürzung oder Verlängerung nach § 29 des Berufsbildungsgesetzes ist möglich (Verkürzung z. B. für Abiturienten auf 2 Jahre)


Ausbildungsbetriebe:

  • alle Gebietskörperschaften des öffentlichen Rechts wie z. B. Gemeinden, Landkreise, Verwaltungsgemeinschaften u.s.w.


Schwerpunkte der Ausbildung:

Die Ausbildung wird in Lernfeldgruppen vermittelt.

  1. Personalwesen
  2. Verwaltungsaufbau
  3. privatrechtliche Rahmenbedingungen
  4. Haushalts- und Kassenwesen/ Rechnungswesen und Controlling
  5. Verwaltungsrecht und Verwaltungsverfahren
  6. Wirtschaftspolitik


Die theoretische Ausbildung erfolgt am Staatlichen Berufsschulzentrum Sondershausen. Dabei werden die Gebiete Verwaltungsaufbau, Verwaltungsrecht und Verwaltungsverfahren im Berufsschulersatzunterricht von der Thüringer Verwaltungsschule vermittelt. Die theoretische Ausbildung erfolgt über 13 Wochen je Schuljahr im Blockunterricht.

Ab dem Schuljahr 2006-07 ist zusätzlich der Erwerb der Fachhochschulreife in diesem Beruf möglich. Die Entscheidung über die Teilnahme am Ergänzungsunterricht trifft die Ausbildungsbehörde in Abstimmung mit dem Auszubildenden. Das ist auch im Schuljahr 2008-09 möglich!

Ausbildung mit dem Erwerb der Fachhochschulreife verknüpfen 

Seit kurzer Zeit ist es möglich, an unserer Schule neben dem Beruf auch die FH-Reife zu erlangen. Nähere Informationen dazu finden Sie hier !


Weiterbildungsmöglichkeiten:
- Aufstiegsfortbildung (nach entsprechender Berufspraxis)

  • Verwaltungswirt/in (VWA)
  • Praktische(r) Sozialwirt(in)
  • Betriebswirt(in) (staatlich geprüft) der Fachrichtung Personal-, Sozial- und Ausbildungswesen je nach Bewährung kann der Verwaltungsfachangestellte befördert oder für weitere Aufstiegslehrgänge zugelassen werden.

Sprachauswahl

German English French Italian Polish Russian Spanish

Aktuelles

Wir wünschen ERHOLSAME FERIEN !

Fotoalbum

Webcams

Sondershausen

Webcam Sondershausen

Kyffhäuser

Webcam Artern